Wenn Sie Personalberater bei NonStop werden, erhalten Sie branchenführende, preisgekrönte Schulungen in Prag, dem Zentrum Europas. Später können Sie in jede unserer Niederlassungen in ganz Europa wechseln, gut verdienen, langfristige berufliche Beziehungen aufbauen, auf die Managementebene aufsteigen und wirklich erfolgreich sein.


Warum Prag?

Zentraler Standort in Europa

Da wir uns im Zentrum Europas befinden, können wir Mitarbeiter aus ganz Europa gewinnen und Kunden in ganz Europa unterstützen. Außerdem bietet dies unseren Mitarbeitern die Chance, nicht nur neue Kenntnisse zu erlernen, sondern auf Wunsch auch eine neue Sprache.

Investition in Schulungen

Regelmäßigen Neuankömmlingen branchenführende Schulungen bereitzustellen, kann teuer sein. Wir möchten jedoch, dass unsere Mitarbeiter die besten möglichen Schulungen erhalten. Deshalb haben wir uns einen Standort ausgesucht, an dem die Kosten geringer sind als etwa in London.

Hohe Lebensstandards

Prag wird immer wieder als eine der besten 10 Städte für Auslandsaufenthalte und als eine der lebenswertesten Städte in Europa bewertet. Diese multikulturelle Stadt hat eine westeuropäische Atmosphäre, aber unglaublich erschwingliche Lebensstandards. Es ist nicht erstaunlich, dass viele unserer Mitarbeiter sich dafür entscheiden, in Prag zu bleiben!

Nützliche Links

Wenn Sie überlegen, nach Prag zu ziehen, empfehlen wir Ihnen sehr, unseren Prague Guide herunterzuladen und die folgenden Seiten zu besuchen:


Was ist Rekrutierung?

Talentierte Mitarbeiter sind das Wichtigste für jedes Unternehmen. Jedes Unternehmen möchte die besten möglichen Leute, hat aber nicht immer die Zeit oder das nötige Wissen, um diese Leute zu finden. Da können wir helfen.

Rekrutierung, Recruitment, Headhunting, Talentakquise – all dies sind Begriffe für unsere Arbeit, aber es ist wichtig, zwischen Rekrutierung und Personalwesen zu unterscheiden. Diese beiden Dinge sind nicht dasselbe. Die Rekrutierung ist im Wesentlichen eine Vertriebsaufgabe, bei der es darum geht, Beziehungen mit Kunden und Kandidaten aufzubauen und sie dann miteinander bekannt zu machen. Die Rekrutierung ist ein profitorientiertes Geschäft. Daher werden Sie mit anderen Personalbeschaffern um Ihren Platz am Markt konkurrieren und mit Kunden über Preise verhandeln.

Bei NonStop ist jeder Tag anders. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter mit einem speziellen Team für Schulungen und Mitarbeiterentwicklung, das Ihnen helfen wird, ein wirklicher Experte auf Ihrem Gebiet und in den Branchen zu werden, mit denen wir zusammenarbeiten. Sie werden Menschen auf viele unterschiedliche Weisen unterstützen – davon, Personalbeschaffungskampagnen für Blue-Chip-Unternehmen zu assistieren oder durchzuführen, bis hin dazu, ein Wissenszentrum für Branchengruppen zu sein.

Die Rekrutierung ist im Allgemeinen gut geeignet für Personen mit Unternehmergeist, hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten und hoher Sozialkompetenz und – last but not least – der Fähigkeit, gut zuzuhören. Sie müssen belastbar sein und sich auf einige Rückschläge auf Ihrem Weg einstellen. Die positiven Seiten und der gute Verdienst wiegen diese jedoch bei Weitem auf!

 


Häufig gestellte Fragen

Warum ergreift man den Beruf des Personalbeschaffers?

Es gibt drei Hauptgründe: finanzielle Belohnungen, Karriereentwicklung und Menschen zu helfen.

Welche Kenntnisse oder Fähigkeiten sollte ich haben?

Da wir vollständige Schulungen und Mitarbeiterentwicklung bereitstellen, erwarten wir keine Vorerfahrungen von Ihnen. Wir suchen Leute mit der richtigen Einstellung, die außerdem lernen und erfolgreich sein möchten, die aber auch Rückschläge akzeptieren können und belastbar genug sind, um trotzdem weiterzumachen. Sie müssen hervorragend kommunizieren und zuhören können und aufgeschlossen sein.

Sie sprechen darüber, in Potenzial zu investieren ... Beweisen Sie es!

Wir haben sehr viele Erfolgsstorys bei NonStop. Um nur einige zu nennen:

  • Oliver Donoghue, der als einziger Personalberater mit Vorerfahrungen zu uns kam, wurde im Alter von 30 Jahren zum Geschäftsführer befördert, nachdem er seine Fähigkeiten bewiesen hatte und gezeigt hatte, dass er Feedback annehmen und anwenden konnte.
  • Ben Jones, der nach einem Studienabschluss in Journalistik und einer kurzen Zeit im Telesales-Bereich zu uns kam, nutzte alle Schulungen und begann schnell, sich einen Namen in der Rekrutierung für die Sozialfürsorge zu machen. Vor einigen Jahren wurde er Mitglied unseres Business-Accelerator-Programms und wurde dann zum Vertriebsmanager befördert. Jetzt leitet er unsere Niederlassung in Prag und hat die Voraussetzungen dafür erfüllt, ein ganz besonderes Auto zu bekommen.
  • Giulio Segantini kam nach einem Studienabschluss in Philosophie zu uns. Obwohl er einige Zeit brauchte, um die anfängliche Schulung zu absolvieren, hatte er die richtige Einstellung, sodass wir weiter mit ihm arbeiteten. Inzwischen leitet er das stetig wachsende italienische Team, das die Vorgehensweisen bei der Rekrutierung in Italien verändert, und ist auch Mitglied unseres Business-Accelerator-Programms.
  • Dove Jociute stammt aus Litauen, aber war entschlossen, in London arbeiten zu wollen. Durch intensive Arbeit absolvierte sie die anfängliche Schulung schnell und erfüllte ihre Ziele, um in die Niederlassung in London zu wechseln. Zwei Jahre später ist sie dort an der Spitze.
  • Zuzana Adams ist Tschechin und kam zur Ausbildung als Personalbeschafferin zu uns, kurz nachdem wir unser Büro in der tschechischen Republik eröffnet hatten. Später wechselte sie in das Betriebsteam, wo sie an unterschiedlichen Aufgaben unter anderem in den Teams für Qualitätssicherung und Verträge gearbeitet hat. Heute ist sie Managerin und arbeitet in unserer Niederlassung in London.
Welche Sprachen muss ich sprechen?

Sie müssen gut Englisch sprechen, da dies unserer Geschäftssprache ist. Da Menschen aus 26 Ländern für uns arbeiten, müssen Sie jedoch nicht Englisch auf muttersprachlichem Niveau sprechen, um erfolgreich zu sein. Da wir in ganz Europa aktiv sind, suchen wir auch stets nach Menschen, die andere Sprachen sprechen.

Was ist der Auswahlprozess?

Im Grunde geht es darum, dass wir feststellen können, ob Sie zu unserem Unternehmen passen – und umgekehrt. Diejenigen von Ihnen, die sich für eine Aufgabe in der Rekrutierung bewerben, möchten wir nebenbei in Workshop-artigen Sessions über dieses Thema informieren. Machen Sie sich keine Sorgen – es geht eher darum, dass wir erkennen können, ob Sie am Telefon in Ihrem Element sind und ob Sie Feedback annehmen und anwenden können. Falls Sie zu NonStop kommen, ist die Fähigkeit, Feedback anzuwenden, sehr wichtig für Ihre Weiterentwicklung.

Wie funktioniert der Standortwechsel?

Wenn Sie nach Prag ziehen, um Ihre Karriere bei NonStop zu beginnen, bemühen wir uns, Ihnen den Wechsel so leicht wie möglich zu machen, zumal es möglicherweise das erste Mal ist, dass Sie im Ausland leben.

Wenn Sie Unterstützung wünschen, erhalten Sie von uns Folgendes:

  • Wir helfen Ihnen, eine Unterkunft zu finden und sie vor Ihrer Ankunft einrichten zu lassen.
  • Taxi, das Sie vom Flughafen, vom Busbahnhof oder vom Bahnhof abholt
  • Beitrag zu den Umzugskosten mit Ihren ersten drei Gehältern
  • Bankkonto
  • SIM-Karte mit Guthaben

Unabhängig davon, ob Sie Obiges wünschen, erhalten Sie außerdem Zugang zu Folgendem:

  • Rund um die Uhr verfügbare telefonische Unterstützung durch eine Person, die fließend Tschechisch und Englisch spricht
  • Team für Geselliges, das Veranstaltungen, Ausflüge und Partys organisiert
  • Geschlossene Facebook-Gruppe, in der Sie Kollegen kennenlernen und weitere Einblicke in NonStop als Unternehmen erhalten können

Außerdem kümmern wir uns darum, dass Sie am Tag vor Ihrem ersten Arbeitstag mit einigen Ihrer neuen Kollegen essen gehen, um sie kennenzulernen.

Während dieser Phase wird das Talentakquiseteam regelmäßig mit Ihnen in Kontakt sein. Es kann Ihnen bei allen Fragen oder Problemen helfen.

Ich spreche kein Tschechisch, kann ich trotzdem in Prag gut zurechtkommen?

Prag ist eine multikulturelle Hauptstadt, aber ist auch als regionale Hauptstadt für Zentral- und Osteuropa bekannt. Daher wohnen in Prag extrem viele Ausländer – laut einem Bericht von Januar 2017 kurz unter einer halben Million. Außerdem ist Prag ein wichtiger Touristenort, sodass die meisten Leute Englisch sprechen. Die meisten Restaurants haben Speisekarten in mehreren Sprachen.

In Notfällen – etwa wenn Sie einen Arzt oder die Polizei brauchen – können Sie rund um die Uhr telefonisch jemanden erreichen, der Englisch und Tschechisch spricht.

Falls Sie Tschechisch lernen möchten, bezuschussen wir Sprachkurse – obwohl es in Prag nicht notwendig ist, Tschechisch zu sprechen.

Wenn Sie Übersetzungen benötigen – beispielsweise für Mietverträge – gibt es genug Mitarbeiter bei NonStop, die Tschechisch sprechen und gern helfen.

Wie funktioniert die Schulung?

Unsere Schulung basiert auf einem Coaching- und Mentoring-Ansatz und ist daher flexibel genug, um sich an Ihre Lernwünsche anzupassen.

Vor allem in den ersten Wochen gibt es einige Schulungssitzungen in Form von Gruppenunterricht, aber das „Learning on the job“ überwiegt – an Ihrem Schreibtisch, Computer und Telefon.

Außerdem führen Sie ein umfangreiches Selbststudium des Sektors durch, in dem Sie arbeiten möchten, um sicherzustellen, dass Sie souverän mit Kunden und Kandidaten sprechen können.

In jeder Phase werden Ihnen klare, transparente Ziele gesetzt. Da wir über ein spezielles internes Team für Schulungen und Mitarbeiterentwicklung verfügen, ist immer jemand da, der Ihnen Tipps dazu geben kann, wie Sie diese erreichen. Auch unser Qualitätssicherungsteam wird zur Verfügung stehen, um Ihnen zu helfen, jegliche Hürden zu identifizieren und zu überwinden.

Die Schulungen gehen auch weiter, wenn Sie bereits anerkannter Personalbeschaffungsberater sind. Unabhängig von Ihrer Position erhalten Sie während Ihrer gesamten Karriere bei NonStop kontinuierlich Schulungen und Mitarbeiterentwicklung.

Wie lange dauert die Schulung?

Das hängt wirklich ganz von Ihnen ab. Wir haben schon Leute gehabt, die innerhalb weniger Monate zum anerkannten Personalbeschaffungsberater geworden sind, während andere fast ein Jahr gebraucht haben und dennoch genauso erfolgreich geworden sind. Solange Sie zeigen, dass Sie Feedback annehmen und anwenden können, werden wir gemeinsam mit Ihnen an Ihrem Fortschritt arbeiten.

Die Anfangsphase der Schulung dauert durchschnittlich 1,5 bis 3 Monate.

Was passiert nach meiner Schulung?

Nach Abschluss Ihrer anfänglichen Schulung werden Sie Junior-Personalbeschaffungsberater, und Ihnen wird Ihr eigener Nischenmarkt zugewiesen, den Sie ausbauen und leiten. Dies ist dann Ihr eigener Geschäftsbereich, und sein Erfolg hängt von Ihnen ab. Wir stellen weiterhin Schulungen und Mitarbeiterentwicklung bereit, mit stärkerem Fokus auf Coaching und Mentoring.

Wann kann ich in eine andere Niederlassung wechseln?

Nachdem Sie zum Juniorberater befördert wurden, erhalten Sie von Ihrem Teamleiter bestimmte Zielvorgaben. Diese sind unternehmensweit standardisiert. Wenn Sie sie erfüllen, können Sie wechseln.

Es wurde eine Qualitätssicherung erwähnt. Was ist das genau?

Sie würden wahrscheinlich nicht in ein Flugzeug einsteigen, das nicht auf Qualität geprüft wurde, und für die Wahl eines Geschäftspartners, wie eines Personalbeschaffers, gilt das Gleiche. NonStop ist unseres Wissens das einzige Personalberatungsagentur in Europa, in dem ein so großes Team die Qualität der Arbeit prüft. Aber keine Sorge: Dieses Team ist keine Überwachungseinrichtung. Es ist dazu da, Ihnen objektive Daten bereitzustellen und Ihnen zu helfen, Hürden in Ihrer Weiterentwicklung zu erkennen, damit Sie sie überwinden können.

Wie unterscheidet sich NonStop von anderen Unternehmen, die Karrieren in der Rekrutierung anbieten?

Wir bieten Folgendes:

  • Echte Erfolgsbilanz darin, unsere eigenen Personalberater heranzubilden. 99 % wurden intern geschult und weiterentwickelt. Wir tun dies schon seit vielen Jahren und haben daher genug Zeit gehabt, um unsere Prozesse zu verfeinern und sicherzustellen, dass Sie die besten Schulungen und die beste Unterstützung erhalten.
  • Preisgekröntes Schulungsprogramm mit spezialisierten internen Schulungsleitern
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Wettbewerbsfähiges Grundgehalt
  • Großzügige Provisionen ohne Obergrenze
  • Qualitätssicherung – stellt sicher, dass Ihre Manager einen objektiven Blick auf Ihre Arbeit erhalten, aber legt auch die ethische Messlatte für unsere Branche höher
  • Marktforschungsteam, das Ihnen helfen kann, Kandidaten zu finden
  • Anderer Standort und andere Kultur zum Aufbau von Gemeinschaftsgefühl im Team
  • Echte Leistungsorientierung – unabhängig von ihrem Hintergrund werden die Leute mit den richtigen Fähigkeiten und der richtigen Einstellung befördert und werden zur nächsten Führungsgeneration bei NonStop.
  • Die Inhaber haben eine „Politik der offenen Tür“ (genau genommen haben sie gar keine Türen) und führen regelmäßige Frage-Antwort-Sessions durch, bei denen jeder jede gewünschte Frage persönlich oder anonym stellen kann.
Gibt es alternative Karrierepfade?

Ganz einfach: ja. Gemäß dem internen Personalbeschaffungsprozess und abhängig von den Anforderungen des Unternehmens könnten Sie sich darum bewerben, in das Team für Schulungen und Mitarbeiterentwicklung oder das Talentakquiseteam versetzt zu werden, sobald Sie einige Erfolge im Vertrieb erreicht haben.

Auf andere freie Stellen im Unternehmen können Sie sich jederzeit bewerben.

Was wird die Zukunft für NonStop bringen?

Wir haben einen klaren Plan für unser weiteres Wachstum – nicht nur an Größe, sondern auch als Erweiterung auf neue Standorte und Märkte. Dies hängt ganz von unseren Mitarbeitern ab. Wenn Sie oder andere Mitarbeiter in einen neuen Markt oder an einen neuen Standort wechseln oder sogar eine Niederlassung an einem neuen Standort eröffnen möchten und dies wirtschaftlich sinnvoll ist, unterstützen wir Sie darin.